News Badminton

10.06.2020

 

Liebe Freunde des gefiederten Sports!

 

Es darf wieder gespielt werden, aber mit immensen Auflagen.

Deshalb trainieren bis zur Sommerpause nur Erwachsene und die Jugend (ab 5.Klasse).

Die Schüler (1-4 Klasse und jünger) beginnen das Training erst wieder nach den Sommerferien

 

Die wichtigsten Regeln sind:

 

• Bei Vorliegen von Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung jeglicher Schwere oder von Fieber ist das Betreten der Sportanlage untersagt.

 

• Oberstes Gebot ist die Einhaltung der Mindestabstandsregel von 1,5 Metern zwischen Personen im Sportstättenbereich, einschließlich Sanitäranlagen, sowie beim Betreten und Verlassen der Sportstätten.

 

Maske mitbringen, da bei allen Wegen, die einen Abstand von 1,5 m nicht zulassen, Maskenpflicht herrscht

 

Umkleidekabinen bleiben geschlossen, deshalb fertig umgezogen zum Training kommen

 

• Der Trainingsbetrieb ist in Gruppen von bis zu 20 Personen zulässig. (inklusive Trainer)

 

Zuschauer / wartende Eltern zählen zu den 20 Personen und reduzieren unnötig die Anzahl der Sportler

 

• Nur Bälle werden gemeinsam genutzt. Alle Spieler, die keinen eigenen Schläger besitzen, bekommen einen „persönlichen“ Leihschläger.

 

Die Trainer sind entsprechend instruiert und ihren Anweisungen ist unbedingt Folge zu leisten.

 

Bleibt gesund!

 

Eure Abteilungsleiterin mit dem Vorstand des SV Poxdorf.

Historie

Im Januar 1990 wurde als Ableger der Abteilung Damengymnastik eine Badmintongruppe gegründet. Sehr schnell zeigte sich, dass vor allem Kinder und Jugendliche für das neue Angebot begeistert werden konnten. Lange waren die Jugendlichen das Aushängeschild der Abteilung. 1993 wurde eine eigene Abteilung Badminton gegründet. 1994 erfolgte die Aufnahme des SV Poxdorf in den Bayerischen Badmintonverband e.V. In der Saison 1994/95 wurde erstmals an oberfränkischen Jugendturnieren teilgenommen, in der Saison 1998/99 wurde erstmals eine Aktiven Mannschaft gemeldet. Die geburtenschwachen Jahrgänge verursachten einen rückläufigen Zulauf von Schülern und Jugendlichen, so dass zeitweise der Betrieb eigener Trainingsgruppen eingestellt werden musste. Aktuell trainieren wieder eine Schüler- und eine Jugendgruppe. Außerdem treffen sich die Erwachsenen zum geselligen freien Spiel. Es ist keine Mannschaft für den Spielbetrieb der Erwachsenen gemeldet. Da sich auch für die nächsten Jahre keine Änderung abzeichnet, ruht unsere Mitgliedschaft im Bayerischen Badmintonverband e.V., so dass wir keine offiziellen Spiele oder Turnierteilnahmen anbieten können.

 

Erfolge

4-facher Oberfränkischer Mannschaftsmeister Schüler (97/98, 98/99, 00/01, 01/02)

5.Platz Bayerische Mannschaftsmeisterschaft Schüler (02/03)

3-facher Oberfränkischer Mannschaftsmeister Jugend (03/04, 04/05, 05/06)

Meister Bezirksklasse A Oberfranken 05/06 Aktive

Meister Bezirksliga Oberfranken 06/07 Aktive

1997 Ehrenpreis des BBV: Verein mit den meisten Jugendlichen

 

Termine und Trainingszeiten

Tag

Zeit

Training

Gruppe

Halle

Montag

18:00-19:00

Training

Jugend

Poxdorf

Freitag

16:30-17:30

Training

Schüler

Poxdorf

Freitag

17:30-18:30

Training

Jugend

Poxdorf

Freitag

18:30-20:00

Freies Spiel

Erwachsene

Poxdorf

 

Ansprechpartner Badminton

Margrit Bertsch

Birkenstraße 12

91099 Poxdorf

09133 /5112

mmtk.bertsch@t-online.de

 

Wegweiser zur Turnhalle

Aus Richtung Baiersdorf

Nach dem Passieren des Poxdorfer Ortsschilds gleich rechts und dann sofort wieder links abbiegen in die Schulstraße. Nach ca. 200m findet man auf der rechten Seite die Poxdorfer Schule samt Turnhalle. Die Parkplätze sind hinter der Turnhalle (der Schulstraße um den Hof herum folgen, dann rechts abbiegen.).

Aus Richtung Forchheim

Nach dem Passieren der Poxdorfer Kirche an der T-Kreuzung rechts abbiegen und dem Verlauf der Baiersdorfer Straße folgen. Am Ortsende dann links abbiegen Richtung Langensendelbach und sofort wieder links abbiegen in die Schulstraße. Nach ca. 200m findet man auf der rechten Seite die Poxdorfer Schule samt Turnhalle. Die Parkplätze sind hinter der Turnhalle (der Schulstraße um den Hof herum folgen, dann rechts abbiegen).