Spielturnen/Kinderturnen

Kurs: Spielturnen für Kinder ab 4 Jahren

Ort: Turnhalle der Grundschule Poxdorf

Zeit: Dienstag, 16:30 - 17:30 Uhr

 

“Wem es gelingt, Menschen durch Körperübungen leuchtende Augen zu schenken, der tut Großes auf dem Gebiet der Erziehung.” (Johann Heinrich Pestalozzi)

 

Beim Spielturnen geht es um das Sammeln vielfältiger Bewegungserfahrungen, bei denen der Mensch das zentrale Element ist. In dieser Kinderturnstunde geht es nicht um einen spezifischen Leistungssport, sondern darum die Freude an der Bewegung selbst zu unterstützen.

 

Die Kinder bewegen sich im Raum, mit und an Geräten (Reifen, Seil, Ball, Schwebebalken, Bank, Tau, usw.) und entwickeln dadurch spielerisch motorische Grundfertigkeiten wie Laufen, Springen, Rollen und Balancieren.

In der Gruppe lernen sie sich selbst und den anderen wahrzunehmen und das Spielen miteinander gelingt durch die Einhaltung von Regeln. So erfahren sie ihr Ich und ihren eigenen Körper sowie ihre räumliche und soziale Umwelt.

 

In den phantasievollen, z.T. jahreszeitlich inspirierten Bewegungsstunden des Spielturnens fließen Spiel und Sport zusammen, denn

“der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt”

(Über die ästhetische Erziehung des Menschen, Friedrich Schiller, 1795).

 

Spaß und Sicherheit sollen in jeder Stunde gewährleistet sein, darum achtet bitte auf sportliche Kleidung, Turnschuhe oder Turnschläppchen und legt zuvor euren Schmuck ab. Es wäre schön, wenn sich jede Stunde ein Erwachsener bereit erklären würde, bei Auf- und Abbau der Geräte sowie der Aufsicht mitzuhelfen.