Damengymnastik

Zur Zeit hat die Damengymnastik 140 Mitglieder. Die Gymnastik findet dienstags in zwei Gruppen und am Freitagmorgen statt. Jeden ersten Dienstag im Monat treffen wir uns danach zum geselligen Beisammensein im Sportheim. Im Sommer fahren wir öfters mit dem Rad. Einmal jährlich machen wir einen Wochenendausflug mit dem Bus, treffen uns zum Grillen, besuchen gemeinsam das Annafest und einiges mehr…..

Die Gymnastikdamen engagieren sich für den Sportverein mit Einlagen zu Faschingsbällen und Sportlerkirchweihen. Damengymnastik des SV Poxdorf bedeutet also nicht nur schweißtreibende sportliche Aktivität, sondern auch Geselligkeit.

 

EIN PAAR WORTE ZUR SPORTART

 

Damengymnastik, die ideale Gelegenheit für Frauen jeden Alters sich fit und in Form zu halten. In unterschiedlich gestalteten Gruppen hat die Damengymnastik des SV Poxdorf für jeden Geschmack etwas anzubieten. Wir arbeiten an Sehnen und Muskeln. Benutzen Hanteln, Gymnastikbänder, Bälle, Flexistab und Stepper. Mit Musik geht es nach einem Warm up an Aerobic, Bodenturnen etc. Siehe hierzu auch unsere Trainingszeiten.

 

DG-Gruppe Dienstag um 19.00 Uhr (1 Std.) in der Sporthalle der Schule.

Übungsleiterin: Eike

Muskelaufbau durch Spaß an Bewegung und Dehnübungen.

 

Fitneß-Gruppe Dienstag um 20.00 Uhr (1 Std.) in der Sporthalle der Schule.

Übungsleiterin: Andrea

Flott, dynamisch und mit Aerobic geht es an die Kondition.

 

Gruppe Freitag um 08.15 Uhr (1 1/4 Std.) in der Sporthalle der Schule.

Übungsleiterin: Andrea

Aerobic-Problemzonen-Gymnastik, eine Mischung unserer beiden Dienstagsprogramme.

 

Hier eine Beschreibung der Übungsleiterin Andrea zur 2. Gruppe am Dienstag und der Freitagvormittagsgruppe: Wer Spaß an Bewegung und Musik hat ist hier genau richtig! Aerob ist ein präventives Ganzkörpertraining das durch logischen Aufbau mit Hilfe von Musik vor allem die Ausdauer aber auch die Koordination, Konzentration, Flexibilität und Kraft verbessert.

Wir erarbeiten uns aus Aerob-Basis-Schritten Gelenk schonend eine einfache bis mittelschwere Choreographie. Im anschließenden Gymnastikteil kräftigen wir gezielt die einzelnen Muskelgruppen um muskulären Eisbalancen und Haltungsschäden vorzubeugen. Das abschließende Dehnen und Entspannen rundet die Stunde ab.